Was ist Generative AI (GenAI)? Und wie können Unternehmen davon profitieren?

Juni

20

0 comments

Laut verschiedenen Nachrichten-Quellen wird die Welt gegewnärtig mit mit über 1000 neuen AI Tools pro Woche geflutet - wer soll da noch den Überblick behalten? Und was machen diese zahlreichen neuen Tools eigentlich? Und welche von ihnen eignen sich überhaupt für den Einsatz in Unternehmen?  

Keine Sorge - alles wird einfacher und transparenter, wenn Sie sich vor Augen halten, dass alle diese Tools zur Kategorie der "Generative Artificial Intelligence" gehören. Was das genau ist,welche die wichtigsten Tools in diesem Bereich sind und wie Sie diese in Unternehmen nutzen können, um Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus zu sein, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen geht, aber möglicherweise sind Sie auch verwirrt von der Fülle der neuen AI-Tools, die ständig veröffentlicht werden.

Angeblich erblicken aktuell jede Woche rund 1000 neue AI-Tools, das Tageslicht, heißt es. Manche Reports sind da etwas verhaltener und sprechen von "nur" 2.500 AI Tool-Releases im Monat Mai 2023.

Am Ende ist es aber wurscht, ob es "nur" 2.500 Tools oder 4.000 oder sogar mehr oder weniger sind: Es ist eine große Menge an Innovationen auf einmal - und eine Menge guter Gründe zu sagen: „Schaue ich mir später an, habe ich gerade keine Zeit für“.

Da gibt es nur ein Problem: Ihre Wettbewerber HABEN vielleicht gerade die Zeit dafür...

Will sagen: Wenn Sie bisher auch noch wenig oder gar keine Zeit hatten, sich mit den möglichen von AI zu befassen, wäre es sinnvoll, das möglichst bald nachzuholen – ansonsten könnten Ihnen Ihre Wettbewerber schon bald einen großen Schritt voraus sein.

Zumindest entgeht Ihnen sehr wahrscheinlich ein wichtiger Wettbewerbsvorteil.

Denn noch hat nicht jedes Unternehmen die Möglichkeiten dieser neuen AI-Tools ausgelotet. Zu groß sind bei vielen Unternehmen derzeit noch die Bedenken um den Datenschutz, Rechtssicherheit und Angst vor Missbrauch.

Aufhalten lassen wird sich die Entwicklung davon sicherlich nicht.

Und wenn es auch in Deutschland damit erst einmal in der Breite richtig losgeht (und das wird es), können Sie sich freuen, wenn Sie Ihren Wettbewerbern eine Nasenlänge voraus sind, weil Sie von Anfang an dabei gewesen sind und diese AI Tools so selbstverständlich nutzen werden wie Sie es heute schon mit Microsoft Word oder PowerPoint machen.

Aber bevor wir weiter über Unternehmen sprechen, lassen Sie uns doch vorher noch einen Schritt zurücktreten und fragen: Was sind eigentlich diese ominösen "AI Tools" von denen man die ganze Zeit liest? Was haben diese Tools gemeinsam und warum gibt es so einen gewaltigen Hype darum?

Ganz einfach: Die Masse dieser AI-Tools, die aktuell die Welt ordentlich durchrütteln, gehört zur Kategorie „Generative Aritificial Intelligence“ oder kurz „GenAI“. Das ist es, was diese Tools verbindet.

Und damit stellt sich natürlich die Frage:

Was genau ist Generative AI (GenAI)?

Generative AI ist eine spezielle Art der künstlichen Intelligenz, die in der Lage ist, neue Inhalte zu generieren, indem sie Muster und Strukturen aus vorhandenen Daten lernt.

Mit Hilfe von Algorithmen und maschinellem Lernen können also Generative AI-Tools kreative (oder weniger kreative) Texte, Bilder, Videos, Musik und vieles mehr erstellen, die -mehr oder minder- einzigartig sind.

Wenn Sie schon einmal ChatGPT genutzt haben, kennen Sie das bereits.

Sie stellen ChatGPT eine Frage oder geben ihm eine Aufgabe (der sog. „Prompt“) und der Chatbot generiert Ihnen daraufhin selbständig eine Antwort bzw. liefert Ihnen ein Ergebnis. Damit gehört ChatGPT zur Kategorie der Generative Artificial Intelligence.

Der Rest ist leicht verständlich: Genau so wie Sie sich mit ChatGPT textbasierte Dinge erstellen lassen können, genau so können Sie eben auch mit anderen GenAI-Tools "nicht-textbasierte Dinge" erstellen beziehungsweise Aufgaben lösen lassen, etwa Bilder, Videos oder Audio.

Und das wiederum erklärt schon, warum Generative AI aktuell so ein großes Ding sind. Die AI Tools, die dieser Kategorie angehören haben, erledigen zahlreiche Aufgaben, für die üblicherweise Menschen benötigt würden.

Aber wie in Gottes Namen soll man bei dieser Fülle an AI Tools-Releases eigentlich noch den Überblick behalten?

Ich bin der Meinung, dass das praktisch unmöglich ist. Vor allem dann, wenn man noch andere Dinge zu tun hat als tagein tagaus die AI Tool-Markt zu beobachten. 

Ich selbst habe eine Liste verschiedener Tools, die ich ausprobiert und für mich für gut befunden habe. Treffe ich auf einen interessanten "neuen" Herausforderer, teste ich den. Wenn er gut ist, kommt er auf meine Liste und wird weiterverwendet - wenn nicht: einfach wieder vergessen.

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen. 

Damit Sie auch sofort mit Generative AI Tools loslegen können (falls Sie noch keine Gelegenheit hatten, sich damit zu befassen), teile ich meine Liste mit Ihnen. Es sind die GenAI-Tools, die aus meiner Sicht die aktuell interessanetsten für den  Einsatz in Unternehmen sind ( ganz egal, wie groß das Unternehmen ist).

Wenn Sie eine eher graphische Darstellung und eine größere mehr Tools bevorzugen, empfehle ich Ihnen folgende Übersicht auf Twitter (allerdings ohne URL´s und Links): 

https://pbs.twimg.com/media/Ff2PNSJUUAElDry?format=png&name=large

Wenn nicht, dann bleiben Sie dran.

Ok?

Gut, dann lassen SIe uns einen Blick darauf werfen, welche die (meiner unmaßgeblichen Meinung nach) bahnbrechenden Generative AI Tools sind...

Generative AI Tools für Text 

GenAI Chatbots

Fangen wir mit Text AI Tools an.

Das sind fortschrittliche Chatbots, die natürliche Sprache verstehen und menschenähnliche Antworten (in Text-Form) erzeugen können. Sie basieren auf neuronalen Netzwerken und lernen aus großen Mengen an Textdaten, um Informationen zu verarbeiten und angemessene Antworten zu generieren. 

Natürlich fällt einem da sofort ChatGPT ein, klar. 

Doch  ist ChatGPT nicht das einzige Produkt (obwohl es sicherlich das bekannteste ist).  Ständig kommen neue Chatbots hinzu, weil sich keiner der großen Konzerne die Butter vom Brot nehmen lassen will...

Ich erspare Ihnen das Ganze aber und fokussiere mich nur auf jene, die zu den bekanntesten gehören. Und das wären diese hier:

ChatGPT von OpenAI: Mittlerweile bekannt wie ein bunter Hund und bedarf darum keiner Einführung

Bing Chat: Kein direkter Konkurrent von ChatGPT (weil Microsoft auch an ChatGPT beteiligt ist), sondern ein Chatbot, der die Bing-Suche um AI-Funktionalitäten erweiter.

Bard

Bard ist ein experimenteller KI-Chatbot von Google, der vom LaMDA-Modell angetrieben wird. in Deutschland aber noch nicht verfügbar. 

GenAI Schreibassistenten

Wir können das Ganze aber auch noch einen Schritt weiter treiben und Tools nutzen, die sich nicht nur allgemein dem Thema-Text-Generierung widmen, sondern ihre Dasein einzig und alleine dem Verfassen möglichst großartiger Texte gewidmet haben.

Das wären dann unsere sog. Schreibassistenten.

Was die können? Können Sie sich wahrscheinlich schon denken:

Sie sind besonders gut darin, fertige Texte für Sie zu verfassen.

Alles andere, was so ein Chatbot kann (z.B. Datenanalyse, PowerPoints erstellen, mit Excel-Tabellen umgehen) interessiert diese AI-Jungs und -Mädels herzlich wenig.

AI-Schreibassistenen  unterstützten Sie also beim Schreiben von Texten, indem sie Vorschläge machen, Texte korrigieren und sogar komplexe Inhalte selbständig verfasst. 

Nix alos, was ChatGPT nicht auch machen könnte - nur (gemäß den Unternehmen, die sie erstellen und verkaufen) besser.

Folgende gehören zu der Top-Auswahl:

Ein AI-gestützter Text-Assistent, der Inhalte erstellt, Ihren Markenton lernt, Kampagnen erstellt, verschiedene AI-Modelle nutzt und dabei auch noch Datenschutz gewährleisten will

Rytr

Etwas schmaler, was die Funktionalitäten anbelangt, allerdings durchaus in der Lage, gute Texte zu produzieren

Copy.ai

Ein weiterer großer Player auf dem AI-Schreibassistenten-Markt, der eine große Fülle von unterschiedlichen Templates für zahlreiche Anwendungsfälle bietet.

QuillBot

Ein Paraphrasierungswerkzeug, das Texte umschreibt, die Struktur von Sätzen ändert und Synonyme verwendet, um den Schreibstil zu verbessern.


Neuroflash

Die deutsche Alternative zu Jasper und anderen AI-Schreibassistenten. Kann alles, was die anderen können, allerdings in besserem Deutsch.

GenAI Meeting-Assistenten

Nun ist es zwar großartig, wenn so ein GenAI-Tool für Sie Texte verfassen kann - aber was, wenn Sie nicht Artikel schreiben wollen, sondern sich nerviger Protokollierungsarbeit entledigen möchten?

Natürlch gibt es auch dafür eine AI-Lösung: Die GenAI Meeting-Assistenten.

AI-Meeting-Assistentn zeichnen Ihre Meetings auf, transkribieren sie und fassen die Ergebnisse Ihrer Treffen für Sie zusammen. Sie machen damit praktisch genau das, was auch andere menschliche Assistenten machen würden - nur halt schneller und ja, auch zu sehr viel günstigeren Preisen.

Der große Nachteil: Wenn es um Datenschutz geht, sollte man sie vielleicht doch lieber etwas sparsamer einsetzen.

Achten Sie darum gut auf den Datenschutz-Aspekt! Möglicherweise möchten Sie ja nicht, dass vertrauliche Gespräche und Informationen in einer amerikanischen Cloud landen.

Ein Meeting-Assistent, der Audio aufzeichnet, Notizen erstellt, automatisch Folien erfasst und Zusammenfassungen generiert.

Cogram

Cogram erstellt automatische Notizen in virtuellen Meetings und identifiziert Handlungspunkte.

Sybill

Sybill erstellt Zusammenfassungen von Verkaufsgesprächen, einschließlich nächster Schritte, Herausforderungen und Interessensgebieten, basierend auf Transkripten und Emotionen.

Loopin AI

Loopin ist ein gemeinsamer Arbeitsbereich für Meetings, der Ihnen ermöglicht, Meetings mithilfe von KI aufzuzeichnen, zu transkribieren und zusammenzufassen. Zudem organisiert es automatisch Ihre Besprechungsnotizen in Ihrem Kalender.

Bilderstellung mit GenAI

Kommen wir nun zum Thema "Generative AI und Bilder". GenAI-Tools für Bilder generieren Bilder aus Textbeschreibungen/Prompts. Es ist ganz ähnlich wie mit ChatGPT. Sie senden einen Prompt an diese Tools, warten einen Augenblick - und erhalten ein fertiges Bild mit Ihrem gewünschten Motiv. Ihrer Fantasie können Sie dabei getrost freien Lauf lassen - aber rechnen Sie nicht immer gleich mit Top-Ergebnissen. Manchmal braucht es schon noch mehrere Anläufe, um Ihr Wunsch-Bild zu erhalten. Aber in den allermeisten Fällen lohnt sich das wirklich!

Midjourney ist ein unabhängiges Forschungslabor, das neue Denkweisen erforscht und die Vorstellungskraft der menschlichen Spezies erweitern will. Ein sehr mächtiges Bild GenAI-Tool mit wirklich beeindruckenden Ergebnissen.

Dall-E

DALL·E 2 von OpenAI ist ein  AI-System, das realistische Bilder und Kunstwerke aus einer Beschreibung in natürlicher Sprache erstellen kann.

Stable Diffusion

Stable Diffusion von Stability AI ist ein modernes Text-zu-Bild-Modell, das Bilder aus Text generiert. 

Video-Erstellung mit GenAI

Was mit Bildern möglich ist, geht natürlich auch mit Video. Ein Prompt genügt - und schon erhalten Sie Ihren Text in Bewegtbildern. Sehr praktisch, wenn es darum geht, ein Video für das Marketing zu zaubern. Aber Achtung: Einen abendfüllenden Film werden Sie damit zurzeit noch nicht generieren können. Wenn Sie es sich allerdings ersparen möchten, sich teure Videos von Stock-Video-Bibliotheken kaufen zu müssen, stellen diese AI Video-Tools eine fantastische Lösung dar.

Runway

Magische KI-Tools, Echtzeit-Kollaboration, präzise Bearbeitung und mehr. Ihre Content-Creation-Suite der nächsten Generation.

Synthesia

Erstellen Sie Videos aus reinem Text in Minuten.

Rephrase AI

Rephrase's Technologie ermöglicht hyperpersonalisierte Videoproduktion im großen Maßstab, die Engagement und Effizienz im Geschäft steigert.

Audio-Erstellung mit GenAI

Und dann möchten Sie natürlich auch noch Audio erstellen können. Das ist für allerlei Zwecke nützlich, beispielsweise wenn Sie Dokumente in Schulungsmaterialien für das Onboarding neuer Mitarbeiter umwandeln möchten. Oder wenn Sie eine Stimme für Ihre Verkaufspräsentation benötigen. Und natürlich gibt es auch hier fortschrittliche generative AI-Lösungen, bei denen Sie einfach nur Ihren Text eingeben und mitteilen müssen, dass das Ganze bitte in einen gesprochenen Text umgewandelt werden soll.

Der bekannteste unter den AI-Stimmen-Generatoren.

Resemble AI

Ein weiterer AI-Stimmen-Generator und Stimmenklonierung für Text-to-Speech.

WellSaid

KonvertieretText in Echtzeit in Sprache.

Play.ht

KI-Stimmen-Generator. Generiert realistische Text-to-Speech-Stimmen online mit AI. Konvertiert Text zu Audio.

Sie sehen wahrscheinlich schon selbst. Mittlerweile gibt es praktisch kaum einen Bereich in Unternehmen, den Sie nicht durch Generative AI Tools unterstützen können, um so Ihre Geschwindigkeit deutlich zu erhöhen.

Aber welche Anwendungsbereiche gibt es denn nun für diese Tools in Unternehmen tatsächlich? Wie genau können Unternehmen GenAI nutzen, um Ihre Effizienz zu erhöhen?

Anwendungsbereiche der Generative AI in Unternehmen

Die Generative AI hat zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten und kann in vielen unternehmensrelevanten Bereichen eingesetzt werden. Lassen Sie uns der Kürze halber mal aber nur einen Blick auf die wichtigsten dieser Bereiche werfen:

Geschäftsstrategie und Innovationsentwicklung

Generative AI bietet Unternehmen die Möglichkeit, innovative Geschäftsstrategien und Produktideen zu generieren. Mit der Fähigkeit, Muster in großen Datenmengen zu erkennen und zu lernen, können generative Modelle dazu beitragen, neue Geschäftsideen oder Ansätze zu identifizieren, die zu Wettbewerbsvorteilen führen könnten.

Kundendienst und Interaktion

Generative AI kann auch in der Kundendienstbranche eingesetzt werden, um effektivere und natürlichere Chatbot-Erfahrungen zu ermöglichen. Durch das Training mit großen Textdatensätzen können diese KI-Modelle menschenähnliche Texte generieren, die die Kundenzufriedenheit und das Kundenerlebnis erheblich verbessern können.

Produktentwicklung und Optimierung

Generative AI kann bei der Gestaltung und Optimierung von Produkten sehr hilfreich sein. Durch die Analyse vorhandener Daten kann die Generative AI neue Produktkonzepte entwickeln und dabei verschiedene Faktoren wie Design, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit berücksichtigen. Dies eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, innovative Produkte zu entwickeln und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Datenanalyse und Entscheidungsfindung

Generative AI kann auch in der Datenanalyse und bei der Entscheidungsfindung eine entscheidende Rolle spielen. Durch die Verwendung von Algorithmen und maschinellem Lernen kann die Generative AI Muster und Zusammenhänge in großen Datenmengen erkennen, die dem menschlichen Auge möglicherweise entgehen. Dies kann Unternehmen dabei helfen, datengesteuerte Entscheidungen zu treffen und ihre Geschäftsstrategien zu optimieren.

Sprachgenerierung und Chatbots

Ein weiterer Anwendungsbereich der Generative AI ist die Sprachgenerierung und die Entwicklung von Chatbots. Durch das Training von Modellen mit großen Textdatensätzen können generative Modelle menschenähnliche Texte generieren und damit natürlichere und interaktivere Chatbot-Erfahrungen ermöglichen. Dies kann in verschiedenen Bereichen wie Kundenservice, virtuellen Assistenten und Spracherkennung eingesetzt werden.

Auf die Kombination der Tools kommt es an

Sie sehen also: Generative AI ist keine Spielerei, sondern Geschäftsrealität. Bereits heute können Sie eine Vielzahl von Geschäftsanforderungen völlig automatisiert erledigen lassen.

Seine wirkliche Durchschlagkraft entwickelt GenAI jedoch erst in der Kombination dieser Tools. So können Sie durch Automatisierungstools wie Zapier, Make oder Stack.ai viele dieser Tools so miteinander verknüpfen, dass dadurch völlig neue Möglichkeiten entstehen, die die einzelnen Tools für sich nicht bieten können.

Die Zukunft der Generative AI

Die Generative KI hat bereits bemerkenswerte Fortschritte erzielt, aber die Zukunft birgt noch faszinierendere Möglichkeiten. Mit fortschreitenden Algorithmen und Technologien werden generative Modelle immer leistungsstärker, fähig, noch realistischere und vielfältigere Datenanalysen und Vorhersagen durchzuführen. Darüber hinaus wird die Generative KI zunehmend in verschiedenen Geschäftsbereichen eingesetzt werden, um Herausforderungen zu meistern, Innovationen zu beschleunigen und die Geschäftseffizienz zu steigern.

Es ist jedoch unabdingbar, die ethischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Generative KI zu berücksichtigen. Die Generative KI kann potenzielle Risiken wie die Erstellung und Verbreitung von irreführenden Daten oder den Ersatz menschlicher Arbeitskräfte mit sich bringen. Daher ist es entscheidend, die Entwicklung und Implementierung der Generative KI verantwortungsbewusst zu handhaben und angemessene Governance-Mechanismen einzuführen.

Lesedauer 9 Minuten

Über Emilian Buza, den Autor

Emilian Buza ist Autor von "GPTeconomy - Wie Sie mit ChatGPT und cleverem Prompt Engineering die Effektivität Ihres Unternehmens verdoppeln können".

>
Consent Management Platform von Real Cookie Banner